Altstadt von Erfurt  © Adobe Stock/Henry Czauderna
StartseiteStiftungStandorte & Anfahrt

So kommen Sie zu uns

Die Naturstiftung David ist an zwei Standorten in Thüringen beheimatet. Unsere Geschäftsstelle befindet sich in der Landeshauptstadt Erfurt, unweit des Hauptbahnhofs. Neben der Verwaltung werden von hier aus die Stiftungsprojekte Nationales Naturerbe und Naturnahe Waldbäche betreut. Zusätzlich gibt es im nordthüringischen Braunsroda eine Außenstelle, von der aus das Naturschutzgroßprojekt Hohe Schrecke, das Klimaschutzprojekt Hohe Schrecke und das Projekt Weidewonne koordiniert werden.

Die Stiftung in Erfurt

Unsere Geschäftsstelle liegt am Rande der malerischen Altstadt von Erfurt. Sie erreichen uns am besten mit dem Zug. Der ICE benötigt von Berlin, Frankfurt oder München jeweils nur rund 2 Stunden bis Erfurt. Vom Hauptbahnhof erreichen Sie unser Büro in sechs Minuten zu Fuß. Kostenpflichtige Parkplätze finden Sie in geringer Anzahl direkt vor der Geschäftsstelle oder im benachbarten Parkhaus Anger 1.

Adresse: Naturstiftung David - Geschäftsstelle
Trommsdorffstr. 5, 99084 Erfurt

Die Stiftung in der Hohen Schrecke

Direkt am Waldgebiet Hohe Schrecke – ganz in der Nähe der Autobahn-Abfahrt  Heldrungen – liegt in Braunsa unser Projektbüro im Gutshof von Bismarck. Auf dem Gutshof gibt es kostenfreie Parkplätze. Das Büro ist aber auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Hierzu empfehlen wir den Regionalzug bis Heldrungen. Von dort nach Heldrungen-Braunsroda gelangen Sie wochentags mit dem Bus. Verbindung suchen unter: www.vmt-thueringen.de

Adresse: Naturstiftung David - Projektbüro Hohe Schrecke
Heidelbergstraße 1, 06577 Braunsroda